Zum Inhalt springen

Leitbild

Das Leitbild unserer Schule

Wir sind eine innovative, familiäre Schule, in der die Gesamtpersönlichkeit des Kindes im Mittelpunkt des pädagogischen Interesses steht. In einer förderlichen Lernumgebung bieten wir in heterogenen Leistungsgruppen entwicklungsorientierten und individualisierenden Unterricht an.

  • Unsere Schule vermittelt verlässlich die Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen, Sachkompetenzen und die sozialen Schlüsselqualifikationen.
  • Wir berücksichtigen die  unterschiedlichen Wahrnehmungstypen.
  • Wir fördern die Kreativität, wecken und erhalten Neugierde und die Freude am Lernen.
  • Offene Lernformen, Methodenvielfalt und Methodentraining werden angewendet.
  • Wir bieten den Kindern viele Möglichkeiten Bewegungserfahrungen zu machen.
  • Die Lernziele sind kindgerecht formuliert und deren Erreichung wird gemeinsam dokumentiert.
  • Wir fördern eigenverantwortliches, selbstständiges und entdeckendes Lernen, unter anderem nach Grundsätzen von Peter Petersen und  Maria Montessori.
     
  • Inklusion ist an unserer Schule gelebte Selbstverständlichkeit.
  • In einem permanenten Prozess bemühen wir uns Schule und Unterricht zu verbessern. Dieser Prozess wird alljährlich evaluiert.
  • Ein wertschätzender, respektvoller und achtsamer Umgang miteinander und mit der Natur ist uns wichtig. Dies schließt Persönlichkeitsbildung und Gesundheitserziehung mit ein.
  • Der intensive Austausch im LehrerInnenteam fördert die persönliche und pädagogische Weiterentwicklung.
  • Zusammenarbeit von LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen ist ein Grundprinzip unserer Schule.
  • Im Austausch mit Studierenden und interessierten Pädagoginnen versuchen wir unsere Lernkultur zu vermitteln und individuelle neue Weg anzuregen.

 

Schulordnung

Die goldenen 19 Hausordnungspunkte

  1. Wir gehen wertschätzend miteinander um.
  2. Wir nehmen Rücksicht aufeinander.
  3. Wir achten auf die eigene Sicherheit und die Sicherheit anderer.
  4. Bevor wir das Schulhaus betreten, putzen wir die Schuhe ab. Dann ziehen wir die Schuhe aus, stellen sie sorgfältig hin, und hängen die Jacke auf.
  5. Wir grüßen, wenn wir herein kommen. Wenn jemand in die Klasse kommt grüßen wir freundlich.
  6. Wir legen die Aufgabe in der Früh hinaus.
  7. Wir arbeiten sorgfältig und halten unsere Schulsachen in Ordnung.
  8. Wir gehen sorgsam mit den eigenen Sachen, den Dingen der anderen und dem Material in der Klasse um.
  9. Wir arbeiten so ruhig, dass wir einander nicht stören.
  10. Wenn einer spricht, hören die anderen zu.
  11. Wenn wir etwas vergessen haben, so entschuldigen wir uns und bringen es nach.
  12. Wir sind pünktlich. Wenn ich  zu spät komme, erkläre ich den Grund und entschuldige mich.
  13. Wir jausnen am Platz und verwenden dazu unser Set. Zur Jause trinken wir ein Glas Wasser.
  14. Im Schulhaus gehen wir langsam. Wir öffnen und schließen die Türen leise. Wir laufen nur im Garten.
  15. Wir trennen den Müll.
  16. Beim Klo gehen halten wir die Toiletten sauber, spülen hinunter und waschen uns anschließend die Hände.
  17. Wenn der Unterricht zu Ende ist, bringen wir unseren Platz in Ordnung, packen sorgfältig ein und ziehen uns an.
  18. Unsere Patschen kommen ins Patschensackerl. Wir ziehen das Gewand an, das wir in der Früh von zu Hause mitgenommen haben.
  19. Wir stellen uns im Schulhof an um gefahrlos auf den Bus zu warten.

Logo

Unser Schullogo

Aus einem Projekt mit Schülern und Schülerinnen der 3. und 4. Schulstufe entstand unser Logo.

Mit dem aus Fingerprints entwickelten Logo wollen wir die Einzigartigkeit jedes Kindes (Menschen) in den Mittelpunkt stellen. Gemeinsamkeit ist wichtig, aber auch der Einzelne findet als Individuum in der Gemeinschaft Platz. Wir haben viel Spaß miteinander und jeder kann sich seinen Fähigkeiten  und Talenten entsprechend entwickeln.